Zum Inhalt springen

Kunst- und Kultur

Kirsten Lange-Wittmann
Kirsten Lange-Wittmann

Kunst, Theater, Musik und Literatur erzählen in einer ergreifenden Weise von den Fragen des Menschen wie Sinn und Ziel des Lebens, Liebe und Glück, Schuld, Lebenswenden, Tod und Hoffnung. Sie lassen Vergangenheit und Gegenwart bewusst werden und können eine Brücke zum Spirituellen bilden. Sie eröffnen den Zugang zu einer Welt, die nicht ökonomischen Zwängen unterworfen ist.

Die Künste zeigen uns den Menschen, seine Möglichkeiten, sein Denken und Handeln, spiegeln die Wirklichkeit und enthüllen seine Sehnsucht.

 

Passionskonzert mit dem Forum Vocale „Rhein-Sieg“

Samstag, 25.03.23, 19:30 Uhr

Zu seinem 10jährigen Bestehen nimmt sich der Kammerchor „Forum vocale Rhein-Sieg“ mit seinem Leiter Georg Bours in diesem Jahr einiges Besondere vor: Im Passionsprogramm, das am 25. März in der Abteikirche (Michaelsberg) erklingen soll, wird des Leidens Christi und der Erlösungsbedürftigkeit der Menschen in kunst- und klangvoller Renaissance-Polyphonie von Lasso, Palestrina und G. Gabrieli mit Motetten und mit Sätzen aus der „Missa Papae Marcelli“ gedacht.
Ein „Crucifixus“ und eine Passionsmotette von A. Lotti (frühes 18. Jhdt.) spannen den Bogen zu J. S. Bach. Dessen Frühwerk „Ich lasse dich nicht“, noch ganz im grüblerischen Lamento-Stil des Hochbarock, kombiniert das „Forum vocale“ mit der reifen, virtuosen UND innigen Motette „Singet dem Herrn“: Ein in jeder Hinsicht anspruchsvolles Prunkstück jedes ambitionierten Chores, das die pure Musizierfreude und hier einen Ausblick auf den Osterjubel zugleich darstellt.

Kartenreservierung: info@forum-vocale-rhein-sieg.de