Zum Inhalt springen

Digitaler Espresso

Logo Digitaler Espresso

Die Zukunft ist digital. Was macht das mit unserer Gesellschaft – und was haben wir als Kirche damit zu tun?

In der Gesprächs- und Diskussionsreihe Digitaler Espresso wollen wir wach werden für Themen der Digitalisierung. Das Format soll zu einer Debatte über das Gestaltungspotenzial der Kirche in der digitalen Gesellschaft anregen.

 

Akutelle Podcastfolge

Trailer zum Digitalen Espresso

Trailer zum Digitalen Espresso

Das Format

Digitaler Espresso – das ist das Wachmacher-Format des Katholisch-Sozialen Instituts in Zusammenarbeit mit der Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenen- und Familienbildung NRW zu Herausforderungen des Digitalen Wandels. Diskutieren Sie mit unseren Expertinnen und Experten über das Gestaltungspotenzial von Kirche in der digitalen Gesellschaft!

Der Digitale Espresso beginnt jeweils um 12:30 Uhr sozusagen mit einer Brühphase, in der die Moderatoren die Referentin bzw. den Referenten zum aktuellen Thema 20-30 Minuten befragen. Dieser erste Teil wird aufgezeichnet. Anschließend öffnen wir die Runde, so dass Sie bis 13:30 Uhr die Möglichkeit haben, sich selbst in die Diskussion einzubringen. Die Teilnehmenden und die Diskussion im zweiten Teil der Veranstaltung werden nicht aufgezeichnet.

Link zur aktuellen Reihe:

Veranstaltungsleitung und Moderation

André Schröder, KSI
Martin Kutz, freier Mitarbeiter im KSI

Anmeldung

Die Veranstaltungen finden digital über das Videokonferenzsystem Zoom statt.

Anmeldungen über die einzelnen Veranstaltungen oder per Mail an Sabine Häusler Kontakt per Mail .

Anmeldungen erbeten bis zum Freitag vor der jeweiligen Veranstaltung.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten und technischen Informationen per E-Mail

Kosten

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Link zur ersten Reihe

Veranstaltungen der aktuellen Reihe: