Certqua Siegel 9001
Certqua Siegel 9001

Qualitätsmanagement

Bereits im Jahr 2007 wurde im Katholisch-Sozialen Institut ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt. Durch ein Zertifizierungs-Audit von CERTQUA wurde das KSI im Jahr 2008 erstmals für den Bereich der Bildungsmaßnahmen zertifiziert. Dabei wurde von unabhängiger und fachkundiger Stelle nachgewiesen, dass das im Institut angewandte Qualitätsmanagementsystem den Forderungen der internationalen Norm DIN EN ISO 9001 entspricht und geeignet ist, die qualitätspolitischen Zielsetzungen zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten. 

In den folgenden Jahren wurde die Einhaltung der Qualitätsstandards durch interne wie auch externe Audits überprüft und das KSI alle drei Jahre rezertifiziert. Das aktuell von CERTQUA verliehene Zertifikat gilt bis September 2023.

Unser wichtigstes Ziel im Rahmen des Qualitätsmanagements ist die Erreichung einer hohen Zufriedenheit der Kursteilnehmenden. Zu diesem Zweck werden Teilnehmerbefragungen online durchgeführt. Die Ergebnisse der Befragungen bescheinigen dem Institut, dass die Veranstaltungen von einem sehr hohen Prozentsatz (80-90% der Befragten) auf einer Skala von 1-5 Sternen (1 = niedrige Zufriedenheit, 5 = sehr hohe Zufriedenheit) mit 4 oder 5 Sternen bewertet werden.

Zu den Qualitätszielen des KSI gehören zudem noch: 

  • die strategische, kontinuierliche und vorausschauende Planung aller Veranstaltungen, die sich orientiert an dem Leitbild und Auftrag des Hauses sowie an den freien Kapazitäten des Tagungshauses und den Erfordernissen der Teilnehmenden und Veranstaltenden;
  • die sorgfältige Entwicklung und Durchführung der Veranstaltungen, die sich an den unterschiedlichen Erwartungen der einzelnen Zielgruppen und Kooperationspartner und dem Auftrag des Hauses orientiert;
  • die informative Kommunikation mit Teilnehmenden, Kooperationspartnern und weiteren Interessierten;
  • eine ständige Verbesserung der Seminare durch systematische Evaluierungen.

Wir legen Wert auf eine gute und zukunftsorientierte Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern und allen Gästen unseres Instituts. Wir arbeiten ständig an unserem Programmangebot und bieten unseren Teilnehmenden bewährte Veranstaltungen an als auch neue Themen und Formate zu aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen der Gesellschaft.

Ansprechpartnerin:
Angelica Bergman Zamorano
Pädagogische Referentin