Zum Inhalt springen

Radwallfahrt zu Ehren der Madonna del Ghisallo 

Radwallfahrt zu Ehren der Madonna del Ghisallo zum Fahrradgottesdienst in der Radwegekirche St. Ludger, Wuppertal.

Die in einer Kapelle am Comer See in Italien verehrte Madonna del Ghisallo wurde am 13. Oktober 1949 von Papst Pius XII zur Schutzpatronin der Radfahrer erhoben. Seit Kurzem wird die Fahrradheilige erstmals nördlich der Alpen auch in einer Seitenkapelle der Kirche St. Ludger in Wuppertal-Vohwinkel verehrt. Zu ihrem Gedenktag wird am darauffolgenden Samstag eine Radwallfahrt durchgeführt, die an der Wichernkapelle im Wuppertaler Norden startet und über die Nordbahntrasse zur Kirche St. Ludger in Wuppertal-Vohwinkel führt. Dort findet ein Fahrradgottesdienst mit Segnung der Fahrerinnen und Fahrer sowie ihrer Räder statt.

Tourenlänge: ca. 15 Kilometer, Halbtagestour, ca. 4 Stunden
Termin:  Samstag 15. Oktober 2021 12:30 – 16:00 Uhr 
Treffpunkt:   Wichernkapelle an der Nordbahntrasse
Zielort:  Pfarrgemeinde St. Ludger; Wuppertal-Vohwinkel 
Referent:  Pastoralreferent Dr. Werner Kleine, Dr. Udo Wallraf
Veranstalter: Katholisch-Soziales Institut in Kooperation mit der Citypastoral Wuppertal, Pfarrgemeinde St. Ludger, Wuppertal Vohwinkel
Kosten:     kostenfrei