Interkulturelle Kompetenz erfolgreich vermitteln

Weiterbildungen für interkulturelle Trainer/innen und Multiplikatoren/innen

In Zusammenarbeit mit dem Kölner Institut für interkulturelle Kompetenz (KIIK) bietet das KSI Workshops und Train-the-Trainer Angebote zu folgenden Themenbereichen an:

  • Methodenvielfalt und gezielter Methodeneinsatz in interkulturellen Trainings
  • Planung und Beeinflussung von interkulturellen Lern- und Gruppenprozessen
  • Umgang mit besonderen Herausforderungen im interkulturellen Trainingsalltag.

Im kollegialen Austausch und begleitet von erfahrenen interkulturellen Trainer/-innen haben Sie die Chance, Ihre eigene Trainingspraxis zu reflektieren, neue methodische Ansätze kennenzulernen und ihre Trainingskompetenzen weiter zu entwickeln.

Das Weiterbildungsangebot findet in den modernen und ansprechenden Räumlichkeiten des KSI auf dem Siegburger Michaelsberg statt.

Das Kölner Institut für Interkulturelle Kompetenz ist ein gemeinnütziger Verein und 2005 als Ausgründung des Forschungsschwerpunkts "Interkulturelle Kompetenz" der Fachhochschule Köln entstanden. Das Institut ist eine der führenden akademischen Einrichtungen für interkulturelle Kompetenzvermittlung auf Bundesebene. Sein multinationales Team verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen in der interkulturellen Arbeit. Die Methodik des KIIK zeichnet sich durch wissenschaftliche Fundierung, Alltagsrelevanz und Praxisnähe aus.