Online-Kurs:MAV-Praxis in Zeiten der Digitalisierung

In diesem Kurs werden die Auswirkungen der Digitalisierung auf die tägliche Arbeit, der Prozesse der Mitbestimmung in IT-Projekten sowie das Thema Künstliche Intelligenz diskutiert.
Datum:
Mi. 26. Mai 2021 10:00 - Fr. 28. Mai 2021 15:30
Art bzw. Nummer:
Online - 865 - 26.05.2021
Von:
Anne-Barbara Müller-Charjaoui
Ort:
Katholisch-Soziales Institut
Bergstraße 26
53721 Siegburg

Auskünfte:
Annegret Camp-Dirks
Kontakt per Mail

Programm

Die Digitalisierung hat längst begonnen und stellt eine der größten Herausforderungen der heutigen Zeit dar. Arbeit und  Arbeitsbedingungen verändern sich rasant. Mitarbeitervertretungen müssen sich diesen neuen Herausforderungen stellen, um den  Anforderungen der sich verändernden Umstände, unter denen gearbeitet werden muss, gerecht werden zu können.

1. Tag: Entwicklungen und Herausforderungen der Digitalisierung

Arbeit 1.0 bis 4.0; Chancen und Risiken der Digitalisierung, Technik verstehen: Funktionsweise von Daten banken, Schnittstellen,  Algorithmen und Künstlicher Intelligenz und leicht und verständlich erklärt.

2. Tag: MAV konkret

Digitalisierung sinnvoll umsetzten, Mitbestimmungsrechte nach §§36 bzw. 38 MAVO, IT-Projekte als MAV begleiten.

3. Tag: Zukunftsthemen der Digitalisierung

Künstliche Intelligenz, Robotik sowie therapeutische Assistenzsysteme und ihre Auswirkungen auf Arbeit, Meinungsbildung zu ethischen Fragen beim Einsatz neuer Technologien.

Empfehlung

Vorherige Teilnahme am "MAVO-Grundkurs"

Hinweis

Bitte MAVO mitbringen

Kosten

333,- €

Ausgebucht

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Leider können Sie sich nicht mehr anmelden. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.