Praxiswerkstatt Kirchliche Seniorenarbeit:Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung

In den letzten Monaten und Wochen haben wir erfahren können, wie fragil unsere Gesellschaft auf äußere Umwelteinflüsse reagiert, wie zeitnah und unmittelbar uns weltweite Krisen erreichen: Umweltkatastrophen, Pandemien, Armut, Flüchtlingsströme. Was bedeuten in Angesicht dieser Krisen und Entwicklungen die Forderungen nach Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung?
Datum:
Di. 16. März 2021 10:00 - Mi. 17. März 2021 16:00
Art bzw. Nummer:
14211 - 16.03.2021
Von:
Angelica Bergmann Zamorano
Ort:
Katholisch-Soziales Institut
Bergstr. 26
53721 Siegburg

Auskünfte:
Silke Herchenbach
Kontakt per Mail

Ältere Menschen gestalten eine enkeltaugliche Welt

Wie wollen wir zukünftig leben und was für eine Welt wollen wir den jüngeren Generationen hinterlassen? Was können ältere Menschen in den Kirchengemeinden konkret vor Ort tun? Denn gerade in den letzten Monaten haben wir noch einmal mehr die Erfahrung sammeln können, dass auch die kleinen Schritte zählen!

Impulse und Themen

Nachhaltig leben - was bedeutet das aus der Perspektive älterer Menschen?

  • Ideenmarkt: Engagierte stellen ihre Projekte vor
  • Senioren und Kirchengemeinden engagieren sich für Nachhaltigkeit: konkrete Ideen und erste Schritte entwickeln
  • Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung: methodische Anregungen für Seniorengruppen

Referentin: Susanne Konzept, Erwachsenenbildnerin M.A., Dipl. Sozialarbeiterin (FH), ProjektWerkstat Seniorenbildung

Kosten

75,- € inkl. Übernachtung/Verpflegung für Ehrenamtliche

185,- € inkl. Übernachtung/Verpflegung für Hauptamtliche aus der Erwachsenenseelsorge u. -bildung, Beratung, sozialen Altenarbeit u. Altenhilfe, Interessierte

10+ Plätze frei

Anmeldeformular

Bitte geben Sie nachstehend die Rechnungsadresse an!

Bitte wählen Sie die nachstehende Teilnahmegebühr aus

Newsletter und Programmheft

Datenschutz und AGB

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.